Das Leben ist kein Wunschkonzert

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Futurama = Futurdrama?

Ich denke, ihr kennt all die Simpsons. Ein genialer gelber Geniestreich der sich bis in die heutige Zeit zieht und viele von uns mehr oder weniger glücklich macht.

Aber obacht! Neben dieser genialen Erfindung, gibt es meiner Meinung eine ebenso geniale, in meinen Augen vllt noch bessere Sendung. Die ein oder anderen unter euch, werden diese Sendung bestimmt kennen. Die Rede ist von:


Eine absolute kultige Sendung mit Suchpotenzial. Total genial, kann ich einfach nur weiter empfehlen. Leider wurde die Sendung nach der fünften Staffel abgesetzt. Auf Grund mangelnder Einschaltquoten. Aber wer wundert sich darüber, dass abends gegen 11, 12 uhr auch mal der durchschnitts Ami pennen geht und sich nicht weiter mit TV schaun und anderen Gesundheitsfördernden Dingen beschäftigt? VOn euch intelektuellen wahrscheinlich keiner, doch leider sind wir nicht der FOX-VOrstand oder die FOX-Programmdirektion, sondern einfach nur der dumme deutsche durchschnittsbürger. Zumindest ihr, ich nicht.
Aber zurück zum Thema...
Der gute Sender COmedy Central kam auf die gloreiche Idee, die alten Staffeln nocheinmal laufen zu lasse, zu einer besseren Sendezeit. Und siehe da? Die Sache lief sehr erfolgreich, so dass man sich dazu entschlossen hat, das ganze noch mit vier weiteren Direct-to-DVD-Filmes fortzusetzen.

Angefangen hat der Spaß dann mit "Benders Big Score".

Absolut genial, wenn auch immer wieder mal sehr verwirrend das ganze. Grade über die volle Länge von 90 Minuten, aber dennoch ein gelungen Fortsetzung der guten alten Futurama Staffeln. Kann ich nur empfehlen.

Der zweite film hört auf den Namen "Die Ära des Tentakels".

Hört sich interessant an, nicht war? Aber ich glaub das wars dann auch schon. Als eingefleischter Futrama-Fan bin ich schon etwas enttäuscht über diese Fortsetzung.
Zuviel Liebe und unrealistisches Zeugs. Klar, denkt man sich nun "die ganze Sendung ist unrealistisch". Doch auf eine gewisse Art und weise ist dieses unrealistische wieder so realistisch, dass es durchaus im Jahre 3000 möglich sein könnte.
Aber diesmal?! Menschen bewegen sich im Weltraum ohne Raumanzug. der gute alte Kiff geht drauf... und Achtung, wie es der Film halt so will, kommt er auch zu einem späteren Zeitounkt genesen völlig zurück.

Wo drum gehts eigentlich in dem ganzen Film:
Tntakelmonster aus Paralleluniversum fängt ein Verhältnis dem eigentlichen Universum, bzw deren Bewohnerns an. Und ab da ist der ganze Film nur noch voller Liebe und Liebe und Liebe. Hatte ich Liebe schon erwähnt?

Trotzdem, sollte man sich den Film als Futurama-Fan durchaus angucken, da die genialen Witze nicht gelitten haben, im Gegesatz zur Story.

Ein weiterer negativer Aspekt sind die Stimmen der Charaktere. Während sich bei der Crew nichts getan hat, haben viele andere Nebechraktere andere Stimmen bekommen. Nicht das dies verwerflich wäre, jedoch sind es Solche, die eigentlich in jeder Folge, oder jeder zweiten Folge immer wieder auftauchen und eine mehr oder weniger wichtige Rolle spielen. Wie z.B. Zapp Branigan. Grade bei solchen Cahrakteen sollte es doch möglich sein, den eigentlich Sprecher wieder zu bekommen, oder etwa nicht? Ist ja jetzt nicht so, dass die Typen für diese Rollen ein vermögen bekommen. Außerdem werden sowieso 95% der Figuren von grade mal 5-7 Sprechern imitiert. Wenn also der Sprecher der gleiche bleibt, warum wirds dann ne anderen Stimme?

Fragen über Fragen. vllt kann die Sendung mit der Maus uns da ja weiterhelfen. Ich werde mal ein Schreiben aufsetzen und es Ihr zukommen lassen. Von daher in den nächsten Wochen immer schön Sonntags morgens 11.30 Uhr ARD gucken.

Bis dahin und darüber hinaus warten wir, oder auch nur ich auf den nächsten Teil des Futuramaweltalls mit großer Spannung.

Bis die Tage und wie Bender nun zu sagen Pflegte:
"Leckt mich doch alle an meinem glänzenden Metallarsch!"

DocZ
4.11.08 18:52
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung